Der Arbeitskreis NaNa informiert


"Samenbomben" rund um das Bürgerhaus verteilt 20.05.2019


Verflochtene Wege am 26.04.2019   Essbare Stadt Lübeck im ehemaligen Cambrai Gelände

Belohnung muss sein ! Nach erledigter Arbeit im Begegnungscafe Bürgerhaus Vorwerk-Falkenfeld 

Zu Gast direkt aus der Nachbarschaft Leon Slodky (Sax), Kio Knabbenhöft (Drums) und Niklas Müller (Kontrabass) vom Zentrum für Musikkultur Lübeck. Vielen Dank, das war super!


Die Pflanzaktion mit der Trave im ehemaligen Cambrai Gelände

Vielen Dank für die Unterstützung und Mitarbeit! Liebe Anwohner IHR seit SPITZE, habt ein "Auge" auf EURE Pflanzen. Mit dabei waren u.a. die Trave Wohnungsbaugesellschaft Herr Kärlin und Kollege, Fachbereich Umwelt-, Natur-, und Verbraucherschutz Frau Bauer, Hans-Dieter Schiller vom Gemeinnützigen Verbandes Lübeck der Gartenfreunde, Herr Hundt von der Emil Possehl Schule, das Nachbarschaftsbüro Vorwerk-Falkenfeld, hagebaumarkt Lübeck Frau Krüger, und viele Anwohner und Kinder aus der Nachbarschaft. 

25.04.2019 Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Für die Anwohner und Mieter der Trave Wohnungsbaugesellschaft werden Bäume, Büsche, Sträucher und Kräuter im Wohngebiet des Cambrai Geländes gepflanzt. Essbare Stadt Lübeck ist das Thema, so wird es Heidelbeeren, Waldmeister, Esskastanien, Salbei, Walderdbeeren in Zukunft dort geben.


Download
Verflochtene Wege St. Lorenz Nord.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB


Rezepte aus der Natur

Junges Buchenblatt
Junges Buchenblatt

Download
Rezept Birkenknospen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.8 KB

Holunderbeere
Holunderbeere

Download
Ebereschen Chutney .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Indianernessel
Indianernessel

Download
Mispel Kuchen .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Edelkastanie
Edelkastanie
Download
Rezept Buche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 256.6 KB

Junges Birkenblatt
Junges Birkenblatt

Download
Holunder .pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.2 KB

Eberesche
Eberesche

Download
Indianernessel Limonade und Sirup .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Mispel
Mispel


Hinweise vom Fachmann A. Hundt


Für die Pflanzung der Ernährungspflanzen sollte man beachten:

Beim Einkauf ist die Sortenwahl sehr wichtig, um ein gutes Ergebnis zu erzielen braucht man gute, gesunde Pflanzen.

 

Das Pflanzloch sollte sehr großzügig ausfallen (doppelte Größe des Wurzelwerkes).

 

Die Pflanzlochtiefe sollte alle verdichtenden Erdschichten durchbrechen, um ausreichenden Wasserabzug zu gewährleisten.

 

Der Erdaushub kann mit 1/3 Kompost aufgebessert werden.

 

Nach dem Pflanzen sollte das Pflanzloch so fest wie ein Torfballen angedrückt sein.

 

Die überschüssige Erde nutzt man zum modellieren eines Gießkranzes.

 

Kleinere Pflanzen und Insektennährpflanzen können immer auch in Pflanzkübeln ab 50 Liter gepflanzt oder gesät werden.